Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

  • Advertorial

«die grüne» im Februar 2021 – Zusammen im Stall

Im Februar Heft stellt «die grüne» einen Gesellschaftsstall in Churwalden vor und widmet sich dem Thema Agrarpolitik 2022+. Ausserdem schildert Sebastian Hagenbuch seine Erfahrungen mit den digitalen Feldkalendern von Barto und Agroplus.


Frischer Wind im Gemeinschaftsstall

Der Gemeinschaftsstall Churwalden (Graubünden) ist ein Erfolgsprojekt von vier Berglandwirten. Nach der Pensionierung eines Miteigentümers ergänzen neu zwei Landwirtinnen das Team. Christian Müller von Agroscope rät, Kooperationen erst einmal «auf kleiner Flamme» zu testen.

Digitale Feldkalender im Selbstversuch

Wie ist es, wenn Aufzeichnungen neu digital erfolgen? «die grüne»-Redaktor Sebastian Hagenbuch hat die digitalen Feldkalender von Barto und Agroplus für seinen Betrieb getestet. Dazu: Jürg Guggisberg von Barto erklärt im Interview, wie digitale Lösungen am besten eingesetzt werden.

Viel Strom macht Wasser heiss

Hans und Stefan Mathis aus Ennetbürgen (Nidwalden) nutzen ihren Solarstrom für Kühl- und Klimageräte zur Fleischverarbeitung. Wenn die Solaranlage auf dem Dach Überschuss produziert, wird Wasser aufgeheizt- Dieses wird im Betrieb in grossen Mengen benötigt.

Kontroverse Sistierung der AP 22+

Dicke Post für SBV-Präsident Markus Ritter, nachdem die Agrarpolitik AP 22+ vom Ständerat sistiert wurde. Wichtige Akteure der Schweizer Landwirtschaftspolitik kritisieren die «Verhinderungspolitik» von Bauernverband und Ständerat.

Bestellen Sie das Schnupperabo «die grüne» gleich hier:

(Strasse & Nr.)
(tagsüber erreichbar)
(fürs Online-Login)
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
«die grüne» im November 2020 – Hennen sind ihre Zukunft
29.10.2020
Im November Heft stellt «die grüne» den Geflügelhof Gisi in Mellingen sowie Lena und Cäsar Bürgi, die mit ihren Tieren nach der Methode von Low Stress Stockmanship arbeiten, vor. Ausserdem wird erklärt, welche Anbaumethode beim Streifenfräs-Saat-Feld welche Beiträge bringt.
Artikel lesen
Ein Leben mit Hennen Sind Legehennen ein rentabler Betriebszweig? Jasmin Gisi ist die vierte Generation, die sich auf dem Geflügelhof Gisi in Mellingen um Legehennen und Aufzuchttiere kümmert. GalloSuisse Präsident Daniel Würgler erklärt, worauf Landwirte achten müssen, die einsteigen möchten. Rinder stressfrei bewegen Lena und Cäsar Bürgi aus Holderbank arbeiten mit ihren Tieren nach der ...
Werbung
Folgen Sie uns