Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Michaela Lüthi-Gamper ist im Gemüsefieber

In ihrer Kindheit sass Michaela Lüthi-Gamper auf der Setzmaschine, nun ist sie Geschäftsführerin von Gamper Gemüsekulturen im thurgauischen Stettfurt. Sie bewundert, wie ihre Angestellten die harte Arbeit und die langen Tage meistern. Die laute, hektische Gemüsebranche mag sie.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Agronomin und Juristin Fabiola Merk zu Personalführung in der Landwirtschaft: Rational entscheiden, klar kommunizieren
29.05.2020
Personalführung ist anspruchsvoll. Fabiola Merk, Lehrerin und Beraterin am Plantahof, rät zu wertschätzender Kommunikation. Gut qualifizierte Fachkräfte sind schwierig zu finden. Umso wichtiger sind deshalb die Referenzen und die Einarbeitung.
Artikel lesen
Fabiola Merk unterrichtet am Bündner Plantahof Betriebswirtschaft und macht Beratungen. Die Agronomin und Juristin kennt Fragen zur Personalführung aus ihrem Beratungs-Alltag. Wie ermittelt ein Betrieb überhaupt seinen Bedarf an Arbeitskräften? Fabiola Merk: Rein technisch gibt es die sogenannte Arbeitsbilanz. Auf der einen Seite berechnet man den Arbeitsbedarf aufgrund der Grösse eines ...
Werbung
Werbung
Folgen Sie uns