Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Hochdorf: Ein Glossar zu den Begriffen aus der Bankwelt

Kurz und verständlich erklärt: Begriffe aus der Bankenwelt, die in Verbindung mit dem Milchverarbeiter Hochdorf auftauchen: Konsortialkredit, Financial Covenants, Anleihen / Wandelanleihen, Hybrid-Anleihe, Exitstrategie und EBIT.


von Eveline Dudda
Publiziert: 30.09.2019 / 06:30

Konsortialkredit

Ein Konsortialkredit ist ein Kredit, der nicht von einer, sondern von mehreren Banken (= Konsortium) gemeinsam vergeben wird. Das Risiko kann so, speziell bei hohen Kreditbeträgen, auf mehrere Banken verteilt werden.

Financial Covenants

Financial Covenants sind Kreditklauseln. Der Kreditnehmer macht darin gegenüber den Geldgebern bestimmte Zusicherungen, z.B. dass eine bestimmte Eigenkapitalquote erreicht wird, oder der Verschuldungsgrad um einen definierten Wert abnimmt. Werden die vereinbarten Werte nicht erfüllt, muss der Kredit neu verhandelt werden oder kann gekündigt werden. Bei Hochdorf ist letzteres der Fall. Das Bankenkonsortium hat aber einen sogenannten Waiver unterschrieben, das ist der Verzicht auf eine Kündigung. Dieser Waiver gilt nur bis 31. Oktober 2019.

Anleihen / Wandelanleihen

Bei Anleihen leiht jemand quasi Geld für einen bestimmten Zeitraum und erhält dafür einen Zins, den sogenannten Kupon. Bei Wandelanleihen kann diese Anleihe unter bestimmten Bedingungen in Aktien umgewandelt werden Das ist für Anleger attraktiv, weil sie die Anleihe entweder in Aktien umwandeln (falls der Aktienkurse steigt) oder die Anleihe zurückfordern können (falls der Kurs sinkt). Im Fall von Hochdorfs Pflichtwandelanleihe muss die Anleihe jedoch zwingend am 30. März 2020 in Aktien umgewandelt werden, und zwar zum genannten Kurs.

Hybrid-Anleihe

Im Dezember 2017 hat Hochdorf auch eine Hybrid-Anleihe in Höhe von 125 Mio. Franken ausgegeben. Die Laufdauer dieser Anleihe ist unendlich, sie kann frühestens 2023 umgewandelt werden.

Exitstrategie

Als Exitstrategie wird die Strategie zur Rettung von Unternehmen bezeichnet, z.B. durch Verkauf an ein anderes Unternehmen.

EBIT

Das EBIT (engl. «Earnings before Interest and Taxes») wird auch als operatives Ergebnis bezeichnet. Es umfasst den Gewinn vor Zinsen und Steuern. Das Weglassen von Zinsen und Steuern ermöglicht einen Vergleich auf internationaler Ebene, auch wenn andere Länder andere Zinsen und Steuern haben.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung