Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Klima: Hitze reduziert die Leistung von Nutztieren in der Landwirtschaft

Grosse Hitze im Sommer reduziert die Leistung von Milchkühen. Eine angepasste Fütterung kann die Auswirkungen reduzieren, aber nicht immer vollständig vermeiden. Wichtig ist, dass die Tiere jederzeit genügend sauberes und frisches Wasser haben.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Klimawandel: «Kühe gezielt auf die Weide lassen"
28.03.2019
Auf Alpen weiden die Kühe auch bei Regenwetter. Wenn der Stall genügend gross ist, lässt sich die Weidezeit reduzieren.
Artikel lesen
Auf Alpen können in kurzer Zeit viele Niederschläge fallen und es gibt – wenn man 2018 einmal vergisst – sehr nasse Sommer. «Wir lassen unsere Kühe dann weniger raus», sagen Meinrad Koch von der Alp Soll und Bruno Signer von der Potersalp im Alpstein-Gebiet. Bei viel Regen bleiben die Kühe über Nacht im Stall Im Appenzellerland sind die Niederschläge besonders hoch. Im Sommer liegen sie im ...
Werbung
Werbung
Folgen Sie uns