Kurz & bündig Hitzestress ist für Schweine im Sommer ein grosses Problem. Sind Stalltemperatur und relative Luftfeuchte zu hoch, geraten sie in eine Notsituation. In der Not suhlen sich die Schweine im Kot, reduzieren ihre Nahrungsaufnahme und zeigen vermehrt Fehlverhalten wie Schwanzbeissen. Die Optimierung der klimatischen Bedingungen im Schweinestall ist meist mit hohen Investitionen und baulichen Veränderungen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter.

«die grüne» Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben von «die grüne»
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 9.45 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login von «die grüne»? Dann können Sie sich hier einloggen.