Kurz & bündig - Drei Familien halten ihre Milchkühe gemeinsam in einer Betriebszweiggemeinschaft. - Jede Partei hat ihren Aufgabenbereich. Rüeggs melken die Kühe, Sudlers schauen zum Jungvieh und Schmids helfen überall aus. - Diskutiert wird wenig, die Landwirte sind sich meist einig. - Seit der Gründung im Jahr 2002 hat sich einiges geändert. Aktuell steht die Hofübergabe bei der Familie Rüegg an. Hügel und Wald…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter.

«die grüne» Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben von «die grüne»
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 9.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login von «die grüne»? Dann können Sie sich hier einloggen.