Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Der Xaver Feldroboter von Fendt als Säroboter im Einsatz (mit Video)

Fendt fährt die dritte Generation des Xaver Feldroboters auf: Ein dreirädriger Säroboter, der mit 20-Liter-Tank auf 0,5 ha rund 90.000 Körner/ha ablegt, bevor er Saatgut und die Batterie nachladen muss. (mit Video)


Fendt fährt mit dem Xaver die dritte Generation von Feldrobotern auf. Der neue Fendt Xaver-Säroboter ist ein dreirädriger Säroboter, der mit 20-Liter-Saatgut-Tank auf 0,5 ha rund 90.000 Körner/ha ablegt, bevor er Saatgut und Batterie nachladen muss.

Die Lithium-Ionen Batterie mit 2,6 kWh Kapazität treibt Xaver eineinhalb Stunden an, bevor er zum Laden an die Basisstation muss. Ein Schwarm von sechs Roboter-Einheiten erreicht eine Flächenleistung von 3 ha/h.

Der Fendt Xaver wird mit dem Spurführungs-System Fendt VarioGuide zentimetergenau gesteuert und kann in die FendtONE-Plattform integriert werden.

Der Xaver-Säroboter legt die einzelne Körner zentimetergenau in der Reihe ab. Dazu kommen Sensoren für Bodenfeuchtigkeit, Temperatur, Humusgehalt und Pflanzenrückstände. Diese steuern eine Aussaat mit variabler Saattiefe und Saatstärke, die den Standortbedingungen angepasst ist.

Beim dreirädrigen Xaver-Säroboter treibt das letzte Rad nicht nur den Roboter an, sondern fungiert auch als Walkrad: Beim Überfahren drückt es den Boden seitlich und oberhalb des Saatgutes leicht an.

Ein Schwarm von sechs Xaver Särobotern erreicht eine Flächenleistung von 3 ha/h

Voll ballastiert erreicht der Roboter 250 kg Gesamtgewicht (Leergewicht unter 150 kg). Der Saatgut-Tank fasst 20 Liter, damit können auf 0,5 ha rund 90.000 Körner/ha abgelegt werden.

Die Lithium-Ionen Batterie mit 2,6 kWh Kapazität treibt den Fendt Xaver eineinhalb Stunden an, bevor er zum Laden an die Basisstation muss. Ein Schwarm von sechs Roboter-Einheiten erreicht eine Flächenleistung von 3 ha/h.

Feldroboter sind eine ressourcenschonende und leistungsfähige Alternative zu grossen Maschinen

Feldroboter wie der Xaver von Fendt sind eine ressourcenschonende und leistungsfähige Alternative zu den immer grösser und schwerer werdenden Maschinen, die insbesondere auf weichen oder feuchteren Böden oft Schäden verursachen und damit zu Ertragseinbussen führen.

Feldroboter können auch den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln reduzieren. Und sie produzieren weder Luftschadstoff-Emissionen noch Geräusch-Emissionen oder potenzielle Ölverluste. Der Bodendruck ist bis zu 80 Prozent geringerer als bei derzeit üblichen Maschinensystemen. Und das bei signifikant geringeren Lohnkosten und Energiekosten.

Gefällt Ihnen, was Sie lesen?

Warum nicht mal drei Monate «schnuppern»? Für nur CHF 20.— erhalten Sie 3 Print-Ausgaben sowie den kostenlosen Online-Zugriff.

Gleich hier bestellen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Massey Ferguson: Neue Kompakt-Traktoren-Baureihe MF 1700 M bis 67 PS
17.09.2020
Massey Ferguson präsentiert die neue Kompakt-Traktoren-Baureihe MF 1700 M mit einer Leistung bis zu 67 PS. Die neuen MF-Kompakt-Traktoren eignen sich für die Landwirtschaft und den Kommunalbereich, für Gartenbau und Rasenpflege.
Artikel lesen
Massey Ferguson präsentiert die neue Kompakt-Traktoren-Baureihe MF 1700 M mit einer Leistung bis zu 67 PS. Diese neuen MF-Traktoren ergänzen die Modelle MF 1520 mit 20 PS und MF 1525 mit 25 PS nach oben. Umgekehrt ist die MF-1700M-Baureihe schmaler und leichter als die MF 3700er und MF 4700er, die bei 75 PS beginnen. Die neuen MF-Kompakt-Traktoren der MF-1700M-Baureihe eignen sich für die ...
Werbung
Werbung
Folgen Sie uns