Coop möchte seine Beteiligung an der Bell Food Group AG auf über 66,67 Prozent ausbauen. Die Coop-Gruppe hält heute 66,29 Prozent Aktien der Bell Food Group AG.

Die Bell Food Group AG gehört zu den führenden Fleisch- und Convenience-Verarbeitern in Europa und ist Marktführer in der Schweiz. Mit mehr als 12'000 Mitarbeitenden an 63 Standorten in 15 Ländern und einem breitgefächerten Produktportfolio erwirtschaftet die Bell Food Group einen Jahresumsatz von mehr als 4 Milliarden Franken.

Die Tochterunternehmen der Bell Food Group AG

  • Bell Schweiz («Die Nummer 1 der Schweizer Fleischbranche» mit 3571 Mitarbeitenden in 13 Produktionsbetrieben; 2,1 Milliarden Franken Umsatz/Jahr)
  • Eisberg (Produzent von Salaten, Gemüsen und Früchten mit 1750 Mitarbeitenden in vier Produktionsbetrieben in der Schweiz sowie je einem Produktionsbetrieb in Österreich, Polen, Rumänien und Ungarn)
  • Hilcona (Convenience-Produktion mit 2000 Mitarbeitenden  in vier Produktionsbetrieben in Liechtenstein, Schweiz und Deutschland; 500 Millionen Franken Umsatz/Jahr)
  • Hügli (Trockenmisch- und Flüssigprodukte wie Suppen, Saucen und Bouillons, Fertiggerichte, Fleischalternativen und Desserts mit 1500 Mitarbeitenden in neun Produktionsbetrieben in der Schweiz, Deutschland, Italien, Spanien, Grossbritannien und Tschechien; 400 Millionen Franken Umsatz/Jahr)

Küken in einer Brüterei.FleischbrancheBell übernimmt die Brüterei Stöckli AG und sucht nun neue Produzenten für Bio- und BTS-PouletsMittwoch, 20. Juli 2022 Die Bell Food Group AG ist an der Schweizer Börse kotiert. In einer Medienmitteilung betont Coop, man plane aber nicht, die Bell Food Group AG zu übernehmen oder zu dekotieren, also von der Börse zurückzuziehen.