Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Highland-Baureihe von Krone eignet sich für den Futterbau an steilen Lagen

Mit der Highland-Baureihe steigt Krone im Futterbau in steile Lagen auf. Das Easy Cut Mähwerk, der Vendro Kreisler und der Swadro Schwader sind besonders leicht – aber dennoch robust gebaut.


Previous Next

Mit der Baureihe «Highland» bringt Krone Futterbaumaschinen für steiles Gelände auf den Markt. Die Baureihe umfasst:

Die beiden neuen Frontmähwerke EasyCut F 280 Highland (Arbeitsbreite 2,73 m) und EasyCut F 320 Highland (Arbeitsbreite 3,16 m) haben einen direkten Anbau ohne Anbaudreieck. Die kurze Distanz zwischen dem Mähwerk und Vorderachse verbessert die Bodenanpassung, besonders wenn das Hubwerk achsgeführt ist.

Die Anbaupunkte können dem Traktor angepasst werden

Die Koppelpunkte können in ihrer Höhe dem Traktor angepasst werden. Ein serienmässiger Seitenverschub von +/- 15 Zentimetern und vier Mähtrommeln verhindern das Überfahren des Futters. Schutztuch-Anleger sorgen dafür, dass die Maschinenbreite unter drei Meter eingehalten wird.

Nahe am Zinken mit einem neuem Kreiselkonzept

Die Tasträder wurden am Highland-Kreisler Vendro für eine bessere Bodenanpassung näher an den Zinken positioniert. Auch dies bringt in der Bergmechanisierung mit vielen Geländeunebenheiten eine Verbesserung in der Bodenanpassung.

So wie auch der neu entwickelte Zinken in geschwungener, dreidimensionaler Form. Die Aufnahme, wie auch die Abgabe des Futters sollen noch exakter erfolgen.

Besonders interessant ist das Gewicht des 8-teiligen Vendro 820 Highland. Krone-Importeur Agrar Landtechnik AG hat nachgewogen und festgestellt, dass mit nur 954 kg neue Leistungsbereiche mit kleinereren Trägerfahrzeugen möglich werden.

Gefällt Ihnen, was Sie lesen?

Warum nicht mal drei Monate «schnuppern»? Für nur CHF 20.— erhalten Sie 3 Print-Ausgaben sowie den kostenlosen Online-Zugriff.

Gleich hier bestellen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Der Row Chipper wird mit John Deere Auto Trac Vision und GPS auf Spur gehalten
05.08.2020
Mit Auto Trac Vision und Kamera fährt der John Deere-Traktor automatisch zwischen den Reihen. Der Row-Chipper-Geräteträger folgt mit GPS exakt der Traktorspur und die Lenkachse gleicht den Abdrift am Hang automatisch aus.
Artikel lesen
John Deere Auto Trac Vision ist eine im GPS-Empfänger integrierte Frontkamera, die  Pflanzenreihen und Fahrgassen erkennt. Anhand dieses Bildes werden im Traktor-Terminal die Lenkimpulse berechnet, damit der Traktor in der Spur bleibt. Driftet der Traktor am Hang ab, steuert die Lenkautomatik dagegen, damit die Mitte des Traktors (mit dem Positionsempfänger) zwischen den Fahrspuren liegt. Der ...
Werbung
Werbung
Folgen Sie uns