Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Fenaco-Unternehmen Frigemo übernimmt Culturefood und Berger SA in der Westschweiz

Das Fenaco-Unternehmen Frigemo übernimmt die Culturefood und Berger SA in Marly. Die beiden Unternehmen beliefern Westschweizer Gastronomiebetriebe und Detailhändler mit Früchten, Gemüse, Tiefkühlkost und Milchprodukten.


Publiziert: 06.06.2019 / 15:00

Die zur Fenaco-Gruppe gehörende Frigemo übernimmt die Culturefood (CFD SA) in Freiburg sowie die Berger SA in Marly FR. Die beiden Unternehmen beliefern Westschweizer Gastronomiebetriebe und Detailhändler mit Früchten, Gemüse, Tiefkühlkost und Milchprodukten.

Die Akquisitionen erfolgen gemäss einer Fenaco-Medienmitteilung rückwirkend per 1. Januar 2019. Die Frigemo erwirbt 100 Prozent der Aktien der beiden Firmen. Die Mitarbeiter werden übernommen, Standorte und Namen beibehalten.

Culturefood und Berger SA sind etablierte Handelsfirmen in der Westschweiz

Die Culturefood (CFD SA) ist in der Westschweiz das führende Handelsunternehmen für frische Früchte und Gemüse, Tiefkühlkost und Milchprodukte mit Standorten in Vevey, Martigny und Les Ponts-de-Martel. Culturefood erzielt mit 150 Mitarbeitern einen Umsatz von 47,5 Mio Franken.

Die Berger SA in Marly FR ist ein auf Frisch- und Tiefkühlspezialitäten sowie Trockensortimente spezialisierter Anbieter im Kanton Freiburg. Mit 15 Mitarbeitern erzielt die Berger SA einen Umsatz von 8,5 Mio Franken.

Frigemo ist Schweizer Marktführer für gekühlte und tiefgekühlte Kartoffelprodukte

Die Frigemo gehört zur Fenaco-Gruppe und produziert Frisch-, Kühl- und Tiefkühlprodukte für Gastronomie und den Detailhandel. Frigemo ist der Schweizer Marktführer in der Herstellung von gekühlten und tiefgekühlten Kartoffelprodukten sowie eines der grössten Eier-Handelsunternehmen. Seit 1976 ist Frigemo exklusiver Pommes-frites-Lieferant von McDonald’s Schweiz.

Die Frigemo-Unternehmensgruppe umfasst die Handelsfirmen:

  • Kellenberger Frisch Service in Zürich
  • Gourmador in Zollikofen und Unterseen
  • Gebrüder Marksteiner in Basel
  • Krenger FGT in Uetendorf
  • Bonfrais Bongel in Ecublens und
  • Michel Comestibles

Insgesamt beschäftigt die Frigemo-Gruppe 850 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2008 einen Umsatz von 450 Mio Franken. Kernstück bildet hierbei die Frigemo AG mit 600 Mitarbeitern und einem Umsatz von 300 Mio Franken.

Mit den Akquisitionen der Culturefood (CFD SA) und der Berger SA, die Gastronomiebetriebe sowie Detailhändler in den Kantonen Neuenburg, Waadt, Freiburg und Wallis beliefern, stärkt die Frigemo ihre Position in der Westschweiz nachhaltig.

 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung