Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Traktoren-Zulassungen in der Schweiz: Juni 2019

Im Juni 2019 wurden in der Schweiz 87 Traktoren neu in Verkehr gesetzt, das sind 46,6 Prozent weniger Traktoren-Zulassungen als im Vorjahr. Der Schweizer Traktoren-Markt bleibt aber in den ersten sechs Monaten 2019 auf stabilem Niveau (–0,3 Prozent).


Publiziert: 03.08.2019 / 14:00

Die Schweizer Zulassungszahlen für neue Traktoren bleiben in den ersten sechs Monaten des Jahres 2019 auf stabilem Niveau. Gemäss der Statistik des Schweizerischen Landmaschinen-Verbandes SLV sind die Neuzulassungen an Traktoren im Juni 2019 im Vergleich zum Juni des Vorjahres um vernachlässigbare 3 Traktoren oder 0,3 Prozent auf 1063 Traktoren «gesunken».

Der unangefochtene Marktführer mit einem Marktanteil von fast genau 20 Prozent ist nach wie vor Fendt.

Auf einem tieferen Niveau hatte Claas den erfolgreichsten Verkaufsmonat Juni 2019: Claas verkaufte im Juni 40 Prozent mehr als im gleichen Monat 2018 und verbucht von Januar bis Juni 2019 sogar eine Steigerung von 64,1 Prozent.

 

Hersteller Juni
(Stück)
zum
Vorjahr
(%)
Jan.-
Juni
(Stück)
zum
Vorjahr
(%)
Fendt  12 –52,0%  207  +7,8%
John Deere  18  –25,0%  152  –14,6%
New Holland  10  –52,4%  122  –17,6%
Deutz-Fahr  13  –58,1%  103  –29%
Massey-Ferguson  8  –42,9%  67  –8,2%
Claas  7  +40,0%  64  +64,1%
Lindner  3  +/–0,0%  55  +83,3%
Valtra  3  –25,0%  52  +67,7%
Hürlimann  2  +/–0,0%  47  +42,4%
Case  6  –57,1%  46  +7,0%
Steyr  1  –85,7%  46  +2,2%
Kubota  1  –83,3%  30  –31,8%
Rigitrac  1  –50,0%  19  +35,7%
Same  1  +/–0,0%  19  –9,5%
Landini  0  –100,0%  12  –14,3%
JCB  0  –100,0%  4  +400%
Sonstige  1  +/–0,0%  11  –63,6%
Alle Marken 87 –46,6% 1063 –0,3%

 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Alles im grünen Bereich: Fendt will 2020 rund 20’000 Traktoren verkaufen
2018 war für Fendt das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte: Fendt erhöhte den Absatz um 12 Prozent auf 16’806 Traktoren mit dem Ziel, 2019 rund 18’000 Traktoren und 2020 sogar 20’000 Traktoren zu verkaufen.
Artikel lesen
Seit 1997 gehört die ursprüngliche Traktoren-Marke Fendt zum US-amerikanischen AGCO-Konzern (Allis-Gleaner Corporation), einem weltweit tätigen Hersteller von Landmaschinen mit Hauptsitz in Duluth (Georgia), USA. Der europäische AGCO-Hauptsitz ist seit August 2007 in der Schweiz, genauer in Neuhausen SH. AGCO hat Fendt mit grossen Investitionen vom Traktoren-Hersteller zum erfolgreichen ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung