Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Werbung

Stoppelschlitzer von Terra Tec

Die Terra Tec GmbH hat den Stoppelschlitzer entwickelt. Mit eng aneinender liegenden Messern. werden die Stoppeln bis in den Boden aufgeschlitzt. Das verhindert das überwintern des Maiszünslers.


Publiziert: 08.01.2020 / 06:30

Zur Zünslerbekämpfung hat das Unternehmen Terra Tec GmbH den Stoppelschlitzer entwickelt. Das Gerät schneidet mit Messern die Maisstoppeln bis zum Wurzelhals auf.

Kufen mit scharfen Messern

40 Zentimeter breite Messerkufen mit einem Reihenabstand für 75 Zentimeter-Saat quetschen und drücken die Stoppeln am Boden. Die Hauptwirkung wird jedoch mit versetzt angeordneten Messern mit einem Abstand von rund zwei Zentimetern erzielt. Die Messer schlitzen die von den Messerkufen platt gedrückten Stoppeln auf und greifen bis fünf Zenti-meter in den Boden. Alle Messer sind einzeln gefedert, beidseitig verwendbar und erreichen eine Standzeit von 50 bis 700 ha pro Seite, je nach Bodenart. Die Messerkufen haben einen Höhenausgleich durch ein hydraulisch wirkendes Parallelogramm. Mit Zusatzgewichten kann die Wirkung intensiviert werden.

Hohe Flächenleistung

Der Hersteller gibt die Arbeitsgeschwindigkeit bis 15 km/h an. Das Gerät lässt sich auch nach Druschmais einsetzen. Der Leistungsbedarf liegt bei 70 PS und das Gerät kann am Heck wie auch an der Front angebaut werden. Dank des geringen Kraftbedarfs kann der Stoppelschlitzer im Frontanbau auch mit einem Bodenbearbeitungsgerät im Heckanbau kombiniert werden.

 

Werbung
Werbung
Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung