In seinem neuen Buch «Biodiversität» beschreibt der Berner Oberländer Hanspeter Latour seine Beobachtungen in Garten und Landschaft – und er zeigt seine schönsten Bilder dazu. Nach vielen Jahren Beobachtungstätigkeit erzählt Latour in einer Art Tagebuch von 365 Beobachtungen und Geschichten quer durch die vier Jahreszeiten.

Peter Latours «Biodiversität» ist authentisch und verständlich. Es ist sein erklärtes Ziel, die LeserInnen auf die Schönheit und Bedeutung der Artenvielfalt der bei uns vorkommenden Tiere und Pflanzen aufmerksam zu machen.

Der ehemalige Fussball-Trainer Hanspeter Latour ist ein begeisterter Naturbeobachter

Die einen kennen Hanspeter Latour als ehemaligen Fussball-Torhüter und als Trainer des FC Thun. Latour wurde dank seiner temperamentvollen Art und seinem unerwarteten Erfolg zur Identifikationsfigur des FC Thun, für den er schon als Balljunge am Spielfeldrand stand.

Später trainierte Peter Latour die Mannschaften des Grasshopper-Clubs Zürich und des 1. FC Köln. Bis 2014 kommentierte er dann als Fussballexperte beim Schweizer Radio und Fernsehen die Spiele aus der Sprecher-Kabine.

Immer mehr Menschen kennen Peter Latour aber auch als begeisterten und begnadeten Naturbeobachter und Naturfotografen.

Peter Latour erklärt in «Biodiversität» auch komplexe Zusammenhänge für Laien verständlich

«Seit meiner Kindheit habe ich mich für die Natur interessiert», erklärt Peter Latour. Sein Vater war ein grosser Naturfreund und Kenner der einheimischen Vogelwelt. «Mein Vater betonte die Vielfalt, Verschiedenheit und Wichtigkeit unserer Pflanzen und Tiere. Ich lernte von ihm viel über den Erhalt von Arten und Lebensräume, das Wort Biodiversität kannten wir damals aber noch gar nicht.»

Das war vor gut 65 Jahren. Heute beschreiben Fachleute mit wissenschaftlicher Akribie den offensichtlich bedenklichen Zustand unserer Natur. Peter Latour macht seine Beobachtungen, Fotos und Erzählungen ohne wissenschaftlichen Hintergrund, dafür aber für die durchschnittlich naturinteressierte Bevölkerung verständlich und selbst erlebbar.

«Ich möchte zeigen, wie viel Grossartiges es in unserer Natur noch gibt», erklärt Latour. «Und ich möchte dazu anhalten, diese Vielfalt mit der nötigen Verhältnismässigkeit zu schützen und zu fördern.»

Informationen zum Buch
«Biodiversität»
von Hanspeter Latour
Kartonierter Einband mit 412 Seiten, 850 Abbildungen
1. Auflage, 2022, 35 Franken,
Weber Verlag, Thun
ISBN 978-3-03818-381-5

Ausfüllen und gewinnen

Einfach das untenstehende Formular ausfüllen und mit etwas Glück gewinnen Sie eine Ausgabe von «Biodiversität» von Hanspeter Latour. Teilnahmeschluss ist der 12. Dezember 2022. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

Ich möchte den Newsletter «BauernNews» abonnieren
Ich bin Abonnent/Abonnentin von «die grüne»