Um Pflanzenschutzmittel einzusparen, starteten die Schweizer Gemüsegärtner im Jahr 2018 eine dreijährige Projektphase mit einem Hackroboter. Dabei wurde auf dem vorhandenen sensor- und kameragesteuerten Hackgerät Steketee IC Weeder Spritzdüsen für den Pflanzenschutz montiert. Pflanzenschutzmittel werden nicht mehr ganzflächig verteilt Die Sensor- und Düsentechnologie ermöglicht die Behandlung jeder einzelnen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter.

«die grüne» Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben von «die grüne»
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 9.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login von «die grüne»? Dann können Sie sich hier einloggen.