Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Den Um- und Ausbau des Landwirtschafts-Betriebes klug finanzieren

Will ein Young Farmer bauen, braucht es Geld. Banken, kantonale Stellen und landwirtschaftliche Kreditkassen gewähren Kredite. Für den Termin ist einiges an Vorbereitung nötig.


Publiziert: 28.03.2019 / 07:30

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Young Farmers: Sämi Furrer in Russikon ZH ist im Baufieber
Der Young Farmer Sämi Furrer baut den «Schützenhof» in Russikon ZH selber aus. Den Stall für seine Pensionspferde hat er komplett selber gebaut. Beim Laufstall für seine Mutterkühe hat er Hilfe von einem Profi. Seine Eigenleistung ist aber hoch.
Artikel lesen
Stillsitzen, ausruhen, Ferien machen? Das ist nichts für Sämi Furrer. Der 26-Jährige hat Energie und sagt von sich, er sei doch schon viel ruhiger geworden. Mit seiner Freundin Janina Leysinger (25) lebt er in Russikon und bewirtschaftet seinen eigenen Betrieb, den «Schützenhof».Er hat jung übernommen: Sein Vater, gesundheitlich stark angeschlagen, hat ihm den Betrieb 2015 verkauft. Sämi Furrer ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung