Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Raupentraktoren: 20 Tonnen pure Bodenschonung?

Grosstraktoren mit Raupenfahrwerken wie der Claas Axion 930 und der John Deere 8RX 370 sollen trotz vieler Tonnen Eigengewicht besonders schonend zur Bodenstruktur sein.


Previous Next

Nach Gross-Mähdreschern, rüsten die Landtechnikhersteller immer öfter Gross-Traktoren ab Werk mit Voll- oder Halbraupen-Fahrwerken aus. Diese Fahrwerke ermöglichen gegenüber Rad-Traktoren eine höhere Traglast. Zudem erhöht sich das Zugkraftvermögen deutlich und der Schlupf wird reduziert. Die Raupenfahrwerke machen die Traktoren schwerer als ihre rädrigen Pendants. Die Bodenaufstandsfläche vergrössert sich jedoch deutlich.

Claas Axion 930

Der Claas Axion 900 wird als Halbraupe angeboten. Hinten ist der Traktor mit einem Claas-Terra-Trac-Laufwerk ausgestattet. Die Raupentechnologie stammt von den Mähdreschern und wurde für Traktoren optimiert. Das Fahrwerk ist gefedert. Den 360 PS starken Claas Axion 930 Terra Trac liefert die Schweizer Claas-Importeurin Serco Landtechnik an das Lohnunternehmen Schneider in Thunstetten BE. Dort wird er für Arbeiten mit hohem Zugkraftbedarf eingesetzt.

Weitere Einsatzmöglichkeiten eines Traktors dieses Kalibers sieht der Importeur bei kommunalen Arbeiten wie beispielsweise beim Strassenunterhalt. Gegenüber Radmaschinen soll die Zugkraft um 15 Prozent erhöht werden. Dies reduziert den Kraftstoffverbrauch wie auch den Verschleiss. Zusammen mit den Vorderrädern ist eine Bodenaufstandsfläche von bis zu 4 m2 möglich.

Verkaufspreis: ab Fr. 300'000.–.

John Deere 8RX 370

Der neue John Deere 8RX 370 leistet rund 420 PS und wurde im Rahmen einer John-Deere-Roadshow in der Schweiz präsentiert. Sein Einsatzgewicht wurde mit 20 Tonnen angegeben. Für die Maschine besteht in Deutschland eine grosse Nachfrage von Gemüsebau-Betrieben, welche mit der Raupenaufstandsfläche von 4,6 m2 eine wirksame Bodenschonung erwarten.

Die Robert Aebi Landtechnik AG, Importeurin von John Deere, sieht den Einsatzbereich eines solchen Traktors in der Schweiz beispielsweise im Ackerbau oder bei Renaturierungen, respektive überall dort, wo hohe Zugkräfte benötigt werden.

Der Verkaufspreis liegt bei ca. Fr. 400'000.–.

Über künftige Verkaufszahlen in der Schweiz lässt sich der Importeur nicht aus. Das seien grosse Verkaufsprojekte, die sich über Monate hinziehen und keine verlässliche Angabe erlaubt.

 

Gefällt Ihnen, was Sie lesen?

Warum nicht mal drei Monate «schnuppern»? Für nur CHF 20.— erhalten Sie 3 Print-Ausgaben sowie den kostenlosen Online-Zugriff.

Gleich hier bestellen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Werbung
Folgen Sie uns