Der Bührer PF 21 begleitet Walter Studer (links) schon sein Leben lang und ist ihm ans Herz gewachsen. Mittlerweile gehört der Traktor seinem Sohn Sven (Mitte). Auch Enkel Sandro (rechts) hat Freude daran. Der Traktor wurde immer wieder angepasst, mit einer Sturzkabine, einem Hubkraftverstärker, einem hydraulischen Bremsventil, einer Fronthydraulik und einer hydrostatischen Lenkhilfe. Auch wurde die Spur auf 1,50 m erweitert. Walter Studer hat den Bührer PF 21 total renoviert und auf Vordermann gebracht. Hilfe hatte er dabei von Sohn und Enkel. Der Bührer PF 21 wird in Zukunft für leichtere Zugsarbeiten eingesetzt, die Heuernte mit Frontbandrechen und mit Kreiselheuer.