Kurz & bündig - Im «Tank» von neuen Traktoren-Modellen stecken immer öfter Biofuels, Strom aus Photovoltaik oder Bio-Methan. - Mit alternativen Treibstoffen wird die Schweizer Landwirtschaft zum klimaneutralen Energiedienstleister. - Im Idealfall gibt und nimmt der Traktor die Energie bi-direktional, als Puffer-Batterie oder als Antrieb für andere Aggregate. Mit alternativen Antrieben kann die Schweizer…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter.

«die grüne» Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben von «die grüne»
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 9.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login von «die grüne»? Dann können Sie sich hier einloggen.