Return to site

Feldaktuell: Praxistipps unter anderem zur Obsternte in der Schweizer Landwirtschaft

· Pflanzenbau
Der Obstbau ist ein Thema der Rubrik Feldaktuell in der Fachzeitschrift «die grüne»
  • Gemüsebau: Schädlinge konsequent überwachen
  • Futterbau: Kunstwiesen-Ansaat braucht Geduld
  • Ackerbau: Unkräuter auf den Stoppeln bekämpfen

(Die ausführlichen Berichte finden Sie im August-Heft 2018)

Obstbau: Diesjährige Obsternte profitiert von der Witterung

Die Witterung lies bisher dieses Jahr für die meisten Obstproduzenten nicht viel Wünsche offen. Nur einige wenige wurden durch Hagel und Unwetter getroffen.

Daneben stehen die Obstanlagen gut da. Alle Obstarten sind in genügender Menge und guter Qualität vorhanden.

Die trockene Witterung hat auch bei sparsam eingesetztem Pflanzenschutz zu wenig Krankheiten geführt. Der Echte Mehltau profitierte etwas von der Trockenheit. Er braucht als einzige Blattkrankheit keine längere Blattnassdauer für eine Infektion. Die Auswirkungen auf die Ernte sind bei dieser Krankheit aber meist nicht so dramatisch.

Kirsch- und Kirschessig-Fliegen wurden durch die Trockenheit und Hitze vor und während der Kirschenernte gehemmt. Es kam bisher nur zu vereinzelten Schadensmeldungen. Beim Feuerbrand wurden die Infektionsbedingungen während der Blütezeit an den meisten Orten für mehrere Tage deutlich überschritten. Das liess eine erneute Epidemie erwarten. Dies ist aber zum Glück ausgeblieben. Die Befallsmeldungen blieben auf tiefem Niveau.

Text und Foto: Philipp Gut, Wallierhof

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly