Return to site

Schweizer Milchproduktion im internationalen Vergleich


Exklusive Recherche inklusive «Big Mac-Index» der weltweiten Milchproduktion

· Agrarpolitik
Der «Big Mac-Index» der weltweiten Milchproduktion zeigt, dass Schweizer Milchbauern zu jenen gehören, die am längsten für einen Big Mac arbeiten müssen.

Ein Blick über die Grenzen zeigt, Schweizer Milch steht qualitativ und bei den Produktionskosten an der Spitze. Dieses Ergebnis zeigt eine Auswertung der Daten des International Farm Comparison Network (IFCN), das die Milchproduktion von weltweit 110 Ländern erfasst. Bei der eigenen Kaufkraft liegen die Schweizer Milchbauern aber gemäss dem «Big Mac-Index» fast am Schluss.

In der Schweiz produzieren 21'000 Milchbetriebe mit 537'000 Milchkühen 3,4 Mio. Tonnen Milch/Jahr.

Analyse im Heft 18-05 der Fachzeitschrift für die Schweizer Landwirtschaft

Text: Eveline Dudda

All Posts
×

Almost done…

We just sent you an email. Please click the link in the email to confirm your subscription!

OKSubscriptions powered by Strikingly