Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

TV-Tipp: «Ein Jahr in den Rebbergen», Reportage-Serie

Die Reportage-Serie «Ein Jahr in den Rebbergen» zeigt den Alltag von fünf Winzern in verschiedenen Schweizer Wein-Regionen. Ab 5. Juni 2019 jeweils am Mittwoch um 20.55 Uhr im Schweizer Fernsehen SRF 1.


von Radio- und TV-Tipp
Publiziert: 05.06.2019 / 09:00

Die Reportage-Serie «Ein Jahr in den Rebbergen» von SRF DOK begleitet fünf Winzer im Tessin, in der Westschweiz und im Bündnerland über die vier Jahreszeiten hinweg: Vom Rebschnitt im Winter bis zur Weinlese im Herbst.

Die Dokumentation von David Rihs (Produktion) und Pierre Monnard (Regie) zeigt fünf engagierte Frauen und Männer und ihren Alltag mit den Naturgewalten in einer Zeit des tiefgreifenden Wandels im Schweizer Weinbau:

  • In Beudon VS ist Marion Granges mit ihren zwei Mitarbeitern ganz auf sich allein gestellt. Nach dem Tod ihres Mannes Jacques ist das Nachfolgeproblem noch ungelöst.
  • In Jenins GR bemüht sich Irene Grünenfelder um das Bio-Zertifikat, was nicht bei allen in der Familie gut ankommt.
  • In Lully GE steht Damien Mermoud (Winzer in dritter Generation) nach dem Frost 2017 vor einem entscheidenden Jahr für seinen Familienbetrieb.
  • In Rivaz VD übernimmt Basile Monachon das Zepter ebenfalls von seinem Vater, der als Vizepräsident der Fête des Vignerons anderen Verpflichtungen nachgeht.
  • In Lamone TI präsentiert Valentina Tamborini an der Meisterprüfung ihren ersten Weisswein. Das 70 Hektaren grosse Weingut Tamborini steckt gerade mitten in der Phase des Übergangs von Vater zu Tochter.

Sendetermine der Reportage-Serie «Ein Jahr in den Rebbergen»

05.06.2019 «Ein Jahr in den Rebbergen – Winter»
12.06.2019 «Ein Jahr in den Rebbergen – Frühling»
19.06.2019 «Ein Jahr in den Rebbergen – Sommer»
26.06.2019 «Ein Jahr in den Rebbergen – Herbst»

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentare (0)
Kommentar erfassen
TV-Tipp: «Die Streuobst-Wiese», Dokumentarfilm
TV-Sendung «Die Streuobst-Wiese», Dokumentarfilm von Klaus Scheurich. Sonntag, den 2. Juni 2019, 15.40 Uhr im Schweizer Fernsehen SRF 2.
Artikel lesen
Streuobst-Wiesen sind vom Menschen geschaffene Kulturlandschaften. Eine Form des Obstbaus, die auf Mehrfach-Nutzung angelegt ist. Die hochstämmigen Bäume, die verstreut in der Landschaft stehen, tragen Äpfel, Birnen, Kirschen, Pflaumen oder Walnüsse. Die Wiese kann als Weideland genutzt werden. Ein weiteres Merkmal ist die extensive Bewirtschaftung. Es werden in der Regel kaum Dünger und ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung