Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

Mit Ringlifallen gegen Schermäuse

Kaum einer jagt Mäuse so konsequent wie Norbert Ricklin. Seit Jahrzehnten rückt der Landwirt aus Gommiswald SG den Mäusen im wahrsten Sinne des Wortes auf den Pelz. Dies macht er mit den altbewährten Ringli-Fallen.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Die Schermäuse im Griff: Interview mit Cornel Stutz von Agroscope
19.05.2020
Die beste Strategie gegen die Mäuseplage ist – die natürlichen Feinde der Mäuse zu fördern und sich bei der Bekämpfungs-Strategie mit den Nachbaren abzusprechen. Das erklärt der Agronom Cornel Stutz von Agroscope.
Artikel lesen
Wie sieht die Mäuse-Population in der Schweiz im Frühling 2020 aus? Cornel Stutz: Abgesehen von der sehr heissen Zeit im Juni und Juli war 2019 für die Schermäuse ein «Wohlfühljahr». Der Schermaus-Radar 2020 der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung des Futterbaues (AGFF) zeigt bei einem Grossteil der Beobachtungsstandorte eine Zunahme gegenüber dem Vorjahr (siehe Grafik). Welche Kosten verursachen ...
Werbung
Werbung
Folgen Sie uns