Adrian Probst betreibt im Berner Seeland auf über sechs Hektaren Obst- und Gemüsebau. Aktuell hat er 22 Mitarbeiter auf der Lohnliste, die Mehrheit davon in Teilzeit. Die BauernZeitung wollte von ihm wissen, wie er das macht. Mehrmaliges Marktfahren Viermal wöchentlich fährt Adrian Probst zum Markt, zweimal auf den Berner Bundesplatz und je einmal nach Schüpfen und Jegenstorf. Die Marktplätze sind nicht…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter.

«die grüne» Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben von «die grüne»
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 9.45 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login von «die grüne»? Dann können Sie sich hier einloggen.