Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Haben Sie noch kein Abo von «die grüne»?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits «die grüne»-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

Fenaco machte 2019 über 7 Milliarden Umsatz mit der Schweizer Landwirtschaft

Fenaco hat 2019 erstmals die 7-Milliarden-Grenze an Umsatz geknackt. Welche Geschäftsfelder liefern die grössten Gewinne? Wie will die Fenaco wachsen? Eine Faktensuche im Fenacoversum.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo von «die grüne» weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Die Fenaco-Geschichte: Von der Selbsthilfe zum 7-Milliarden-Konzern
08.07.2020
Die Verbandsmitglieder der Fenaco sind 183 landwirtschaftliche Genossenschaften (Landi). Indirekt ist Fenaco also im Besitz der 44'000 Genossenschafter, davon 23'000 aktive Landwirte. Fenaco beschäftigt 10'000 Mitarbeiter und erwirtschaftete 2019 über 7 Mrd Franken Umsatz.
Artikel lesen
Die Fenaco-Genossenschaft ist eines der grössten Schweizer Unternehmen. Nur wenig grösser sind u. a. die Schweizer Bundesbahnen SBB, die Swatch Group und die Schweizerische Post. Kleiner sind u. a. die Axpo Holding, Rolex, Amag sowie Lindt & Sprüngli. Rang Unternehmen Umsatz 1 Glencore International AG 217,6 Mrd [...]     6 Nestlé S.A. 89,8 Mrd 7 Gunvor ...
Werbung
Werbung
Folgen Sie uns